sign up! webstats forums guestbooks calendars
HSC Forum
Seite: 1 Antworten Antworten
Verfasser Beiträge
Gast.

Registriert: -
Beiträge: -

28.02.2017 - 20:24: Fortbestand der Telegrafie | Zitieren Zitieren

Der Fortbestand der Telegrafie wird in erster Linie durch die Aktivität auf den Bändern bestimmt.

Diese lässt angesichts der tausenden Telegrafie-fähigen CW OP hier zu Lande bekanntlich sehr zu wünschen übrig, nimmt man mal den Contest aus.

Mit der stetigen Zunahme an 5nn Contesten und der damit verbundenen QSO-Abwicklung mit Hilfe des Computers, schreitet der Verlust an Klartextfähigkeit und damit der Verständigung untereinander immer weiter voran.

Zu beiden (Fehl) Entwicklungen haben sich die bestehenden Telegrafie-Vereinigungen nach meiner Beobachtung bislang noch nicht positioniert oder geäußert. Ihnen sollte die Klartextfähigkeit ihrer Mitglieder mindestens ebenso am Herzen liegen, als mit Ausschreibungen weiterer Conteste die Aktivität ihrer Mitglieder ankurbeln zu wollen.

Aber wir ALLE als Mitglieder und Telegrafisten sollten uns die Frage stellen, ob wir die Aufrechterhaltung einer lebendigen und gesunden GEMEINSCHAFT, zu der wir uns einmal bekannt haben, den wenigen, immer gleichen Klartext-Aktivisten auf dem Band überlassen müssen. Sie verlieren nämlich zunehmend und unüberhörbar die Lust an der Telegrafie, indem sie immer weniger einschalten und seltener zu hören sind.

Wo bleibt UNSER aller GEMEINSCHAFTSSINN und Beitrag, sich als QSO-Partner auf dem Band zu zeigen und anzubieten?

Diese Frage sollte aufgrund der entstandenen Schieflage gestellt werden dürfen, wenn uns der Erhalt der Telegrafie am Herzen liegt.

Erbenhausen und Kassel bieten in Kürze die Möglichkeit, diese Themen aufzugreifen und der Telegrafie-Gemeinschaft deutlich zu machen.

Die Sicht von

Dieter DL2LE

 
-
Seite: 1 Antworten Antworten
Schnellzugriff:
Get free forums, guestbooks, calendars, shorturls and web statistics at motigo.
Site Information